Aktuelle Sonderaustellung

Als in Grimma das Gewerbe blühte

vom 22.7. bis 18.11.2018

In der Ausstellung werden der 1858 gegründete Gewerbeverein in Grimma und seine großen Gewerbeausstellungen 1860 und 1908 vorgestellt. Diese Schauen sollten den Bürgern der Stadt, aber auch den der benachbarten Städte bis nach Leipzig zeigen, dass das Handwerk und der Handel auf der Höhe der Zeit standen und Grimma ein attraktiver Einkaufsort war.

Weihnachten im Erzgebirge

Schnitzer Ehnert, 1930, Fotograf: Arno Heinicke (Eigentümer:  SLUB/Deutsche Fotothek)

vom 2.12.2018 bis 24.2.2019

Wer kennt sie nicht - die Räuchermänner, Engel und Bergmänner, die Schwibbögen, Pyramiden, Bergparaden, Krippen und das Holzspielzeug aus dem Erzgebirge?
Im Laufe der Jahrhunderte ist aus einer Feierabendbeschäftigung der Bergleute die bekannte Holzkunst aus dem Erzgebirge geworden. Die kunstvollen erzgebirgischen Holzarbeiten haben inzwischen ihren Weg in die gesamte Welt gefunden und das Weihnachtsland Erzgebirge bekannt gemacht.